Zum folgen einloggen  
Followers 0
Immortelle

Teamspeakregeln

1 Beitrag in diesem Thema

Teamspeak-Regeln

Auch hier gelten die Chat-Regeln zu 100%.

Wir möchten jeden Spieler bitten, sich im TS mit einem dem Minecraftnamen zumindest ähnlichen Namen anzumelden. Dies soll der Übersichtlichkeit dienen. Namen dürfen keinerlei beleidigende, rassistische, sexuelle u.ä. Inhalte haben. Fakernamen sind verboten. Unzulässige Namen werden permanent vom TS-Server gebannt.

Nutzer, welche laufende Gespräche absichtlich permanent stören, müssen mit einem Channel und/oder Server Kick rechnen. Uneinsichtige Nutzer werden erst temporär gebannt. In besonders schweren Fällen von Belehrungsresistenz gibt es einen permanenten Bann.

In einem Musik-Channel in dem sich kein Musik-Bot befindet, habt Ihr die Möglichkeit einen Musik-Bot zu betreiben. Ihr steht in der Pflicht in einer ungefähr gleichmäßigen Lautstärke zu senden. In den anderen Channeln ist es untersagt den Musik-Bot zu aktivieren. Eine Zuwiderhandlung bewirkt den Kick des Bots. Sowie in schweren fällen Tempbann/Bann des Betreibers.

Eine dauerhafte Veränderung der Stimme (Stimmverzerrer) ist nur erlaubt, wenn alle Nutzer im Channel damit einverstanden sind. Sollte ein Nutzer dagegen sein, so muss der Verzerrer ausgeschaltet werden. Bei Zuwiderhandlung gibt es erst einen temporären Bann. Bei Wiederholung erfolgt ein permanenter Bann.

Trink-, Ess-, und Atemgeräusche sind weitestgehend zu vermeiden. Auch ein permanentes Rauschen sollte den anderen Nutzern erspart bleiben. Sollte euer Headset nicht richtig funktionieren, nutzt bitte die Push-to-talk Funktion.

Wenn ihr wissen möchtet, wer sich in welchem Channel befindet, abonniert bitte alle Channel, damit ihr kein Channel-Hopping veranstalten müsst. Dieses ist hier unerwünscht.

Das Betteln nach Serverrechten ist hier nicht erwünscht und kann im Extremfall mit einem Bann geahndet werden.

Bei privaten Missverständnissen und Streitigkeiten möchten wir euch bitten, diese auch im privaten Bereich zu lassen. Unser Teamspeak ist nicht der richtige Ort, um sich dort ein Wortgefecht zu liefern.

Auch im TS haben die Teammitglieder Weisungsrecht. Wer den Anweisungen nicht folgt, muss mit einem temporären, in heftigeren Fällen auch mit einem permanenten Bann rechnen.

Jedes Teammitglied hat das Recht, unangemeldet einen privaten Channel zu betreten, oder einzelne Nutzer zu verschieben, um ein Gespräch zu kontrollieren.

Aufnahmen der Gespräche dürfen nur mit Zustimmung aller im Channel befindlichen Nutzer erfolgen. Dieses dient dem Schutz der Privatsphäre.

Jegliche Art von Werbung ist verboten und kann mit einem permanenten Bann bestraft werden.

Alle Teammitglieder haben das Recht, Nutzer zu kicken und zu bannen, wenn sie darin eine Notwendigkeit sehen. Niemand wird einfach nur aus Spaß gekickt oder gebannt.

Ein Teammitglied wird niemals nach euren Zugangsdaten fragen. Der Austausch privater Daten wie Telefonnummern, Passwörtern, Adressen usw. ist im öffentlichen Bereich untersagt. Auch dieses dient dem Schutz der Privatsphäre.

 

 

Bearbeitet von Pacman1305
Update Musik-Bots und private Channel

Diesen Beitrag teilen


Verlinkung
Teilen
Gast
Dieses Thema ist für weitere Antworten geschlossen
Zum folgen einloggen  
Followers 0